Es geht wieder los!!!

Die Saison 2018 ist nun nicht mehr aufzuhalten: Am 14.04. beginnt die MVBL wieder mit Ihrem Spielbetrieb. Lange hatte uns das überraschend winterliche Wetter auch im April noch im Griff, sodass eine gute Saisonvorbereitung praktisch nicht möglich war. Umso mehr fiebert die Mannschaft dem Saisonauftakt an diesem Samstag auf heimischen Feld entgegen.

Die Saison 2018 verspricht ein neuer Höhepunkt in der noch kurzen Geschichte der MVBL zu werden. Die Fusion der Rostock Bucaneros mit den Rostock Grizzlys lässt in der Hansestadt eine neue Qualität auf dem Spielfeld erwarten. Und mit der Gründung einer 2. Mannschaft beweisen die Hauptstädter aus Schwerin ihre erfolgreiche Vereinsarbeit. Am meisten freut man sich aber, dass man mit den Neubrandenburg Füchsen einen ganz neuen Verein in MV begrüßen darf. Und um das Bild zu komplettieren sind auch in diesem Jahr wieder die Lübeck Lizards mit ihrer zweiten Mannschaft am Start. Somit spielt man in dieser Saison mit ganzen 7 Mannschaften um den begehrten Landesmeistertitel.
Eine Entwicklung die man auch andernorts bemerkt hat, wie man diesem Interview mit Dirk Fries, Sportdirektor des Deutschen Baseball- und Softball-Verbandes, entnehmen kann.

Gleich das erste Wochenende wartet mit einer Besonderheit auf: am 14.04. empfangen wir die Lübeck Lizards II zum Saisonauftakt und schon am Tag darauf tragen die Neubrandenburg Füchse Ihr Ligadebüt auf unserem Feld, dem Ballpark Elisenhain, aus da ihr eigener Platz aufgrund der schlechten Wetterbedingungen noch nicht als bespielbar gilt. Also eine perfekte Gelegenheit bei Bier und Bratwurst dem amtierenden Landesmeister sowie den Gästen aus Neubrandenburg in der Hainstraße einen Besuch abzustatten.