LOGO_MVBL

Niederlage und Sieg beim zweiten Aufeinandertreffen mit den Bucaneros

Greifswald. Am Wochenende kam es zu einem erneuten Aufeinandertreffen der Greifswald Baltic Mariners und den Rostock Bucaneros innerhalb von einer Woche. Beim letzten Wettkampf konnten beide Teams je ein Spiel gewinnen. Deshalb wurde auch diese Begegnung mit Spannung erwartet.

_MG_3706 (Large)_MG_3694 (Large)Am ersten Heimspieltag einer Baseballsaison wird traditionell der First Pitch von einem Gast geworfen. Dieses Jahr durften die HSG-Baseballer ihren neuen Vorsitzenden Jürgen Baumann begrüßen, der diese Aufgabe gerne übernahm. „Ich freue mich, dass mit Baseball das Sportangebot in der HSG vor 5 Jahren breiter geworden ist und es einen echten Ligabetrieb im Land gibt. Hoffentlich kann sich diese Sportart noch weiter entwickeln“, so Baumann bei seiner Begrüßung.

_MG_3773 (Large)Bei bestem Baseballwetter und vor 60 Zuschauern trafen die beiden Teams aufeinander. Für die Greifswalder begann Paul van Eeten auf dem Wurfhügel und die Defensive konnte die Rostocker am punkten hindern. Schnell war aber klar, dass die Greifswalder Offensive in diesem Spiel einen schlechten Tag erwischt hatte und der Gegner durch kontrollierte Würfe, einer guten Defensive und Offensive das Spiel für sich entscheiden würde. Am Ende stand es somit 10:5 für die Gäste aus Rostock, die damit das erste Spiel für sich entscheiden konnten.

 

_MG_3753 (Large)Im zweiten Spiel startete Mathias Wienke als Werfer für die Greifswalder und zeigte von Beginn an eine starke Leistung. Erst im letzten Spielabschnitt konnten die Rostocker einen Punkt erzielen. Die Greifswalder Offensive zeigte sich gut erholt von der schwachen Leistung im ersten Spiel und konnte durch zahlreiche gute Treffer im ersten Spielabschnitt 10 Punkte erzielen. Am Ende konnten die Greifswalder Baseballer mit 14:1 einen ungefährdeten Sieg einfahren.

Damit stehen die Greifswalder nach drei Spieltagen mit 4 Siegen und 2 Niederlagen auf dem zweiten Tabellenplatz.

„Unser Ziel war es, heute einen Sieg zu holen. Das haben wir erreicht. Trotzdem müssen wir in der Offensive konstanter werden. Das wird ein Fokus für die nächsten Trainingseinheiten sein,“ so Trainer Frank Füllenbach.

Ergebnisse

Mannschaft12345RHE
ROB062021077
GBM11012537

Ergebnisse

Mannschaft1234RHE
ROB0001133
GBM1031x14101